Profitieren Sie von den Vorteilen!

Markenqualität

Markenqualität

Alle Heizsysteme versprechen deutsche Markenqualität.

Garantie

Garantie

Systemgarantien auf Ihre Heizsystemkomponenten. Sorgenfreies Heizen

Produktportfolio

Produktportfolio

Erhalten Sie das passende Produkt angepasst an Ihre Bedürfnisse.

Fachpartner

Fachpartner

Ein ausgewählter Fachpartner kontaktiert Sie und berät Sie fachmännisch.

5 Schritte zur Produktempfehlung!

Anhand der Daten Ihrer aktuellen Heizsituation ermittelt der Konfigurator das Produkt, welches Ihren Anforderungen entspricht. Die Daten werden im Anschluss an einen Heizungsbauer in Ihrer Region übermittelt, der sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen wird.

Mit dem zuverlässigen Service unserer Fachpartner erhalten Sie neben einem Angebot auch eine Übersicht der aktuellen Finanzierung- und Förderungsmöglichkeiten. Sie müssen sich um nichts kümmern. Daten eingeben und zurücklehnen. Einfacher kann Modernisierung nicht sein.  




   
Der richtige Heizkessel
1

Gasheizung

Gas ist einer der beliebtesten Energieträger. Die hocheffiziente Brennwerttechnik erreicht eine Energieausnutzung von nahezu 100%. Das heißt, die eingesetzte Energie wird nahezu vollständig in Wärme umgewandelt. Ein weiterer Vorteil, der für den Einsatz einer Gasheizung spricht, ist der geringe Platzbedarf. Sowohl Erdgas- als auch Flüssiggasprodukte lassen sich mit erneuerbaren Energien, wie zum Beispiel Solaranlagen, kombinieren und erfreuen sich einer staatlichen Förderung.

Vorteile

  • Geringer Platzbedarf
  • Nahezu vollständige Umwandlung der Energie in Wärme
  • Schnelle Amortisation der Modernisierungskosten
  • KfW Förderung Kombinierbar mit Solaranlagen

     

Nachteile

  • Begrenzung der Ressource Gas
  • Schwankende Preise der Rohstoffe
  • Abhängigkeit von Gasimporten
Ölheizung
2

Ölheizung

In deutschen Haushalten ist die Ölheizung eine vielfach eingesetzte Technik. Das Umsteigen von einer Altanlage auf innovative Brennwerttechnik bietet den Nutzern ein hohes Einsparungspotenzial. Durch die hocheffiziente Brennwerttechnik wird annähernd 100% des Öls in Wärme umgewandelt. Bei Anschaffung der Ölheizung sollte Platz für einen Öltank vorhanden sein. Die Heizung kann mit einer Solaranlage unterstützt werden. So lassen sich weitere Energieeinsparungen realisieren. Staatliche Förderprogramme der KfW begünstigen den Kauf einer neuen Anlage.

Vorteile   

  • Nahezu vollständige Umwandlung der Energie in Wärme
  • Schnelle Amortisation der Modernisierungskosten
  • KfW Förderung kombinierbar mit Solaranlagen Bevorratung möglich (z.B. bei niedrigen Preisen)
  • Keine Bindung an öffentliche Netze (wie beispielsweise Gasnetze)    

 

 

Nachteile      

  • Erhöhter Platzbedarf für Öltank
  • Abhängigkeit von Ölimporten
  • Schwankende Preise der Rohstoffe
  • Begrenzung der Ressource Öl      
Wärmepumpe
3

Wärmepumpe

Mit einer Wärmepumpe nutzt man die Energie der Natur besonders effizient. Man unterscheidet zwischen Luft-, Wasser- und Erdwärmepumpen. Natürlich vorkommende Ressourcen dienen als Energieträger. Die innovative Technik sorgt für komfortable Wärme und macht einen Schornstein am Haus überflüssig. Es werden keine Emissionen erzeugt und attraktive Fördermittel der BAFA bezuschussen den Einsatz dieser umweltfreundlichen Produkte. Angenehmer Nebeneffekt ist die Kühlfunktion im Sommer.

Vorteile

  • Kein Schornstein notwendig
  • Kühlung des Gebäudes im Sommer
  • Hoher Wirkungsgrad
  • Nutzung kostenloser Umweltenergie und spezieller Stromtarife
  • Reduzierung von CO2-Emissionen

     

Nachteile

  • Genehmigungspflicht für Erd- und Wasserwärmepumpen
  • Möglichkeit der Installation kann regional unterschiedlich sein
  • Hohe einmalige Investitionskosten
  • Geräuschentwicklung bei Luftwärmepumpen möglich
Holzkessel
4

Biomassekessel

Heizungen mit Holzbefeuerungen werden immer beliebter. Das Heizen mit nachwachsenden Rohstoffen ist eine gute Alternative zu fossilen Energieträgern. Eine Pelletheizung zum Beispiel führt die Pellets der Heizung automatisch zu und sorgt so für ein warmes Zuhause. Holzpellets sind mittlerweile in vielen Supermärkten zu erwerben, sodass der Einkauf ganz bequem mit anderen Besorgungen gemacht werden kann. Heizen mit Holz ist CO2-neutral und hat eine hohe Energieeffizienz.

Vorteile   

  • Nutzung nachwachsender Brennstoff
  • Unabhängigkeit von Brennstoffimporten
  • Kostengünstiger Brennstoff
  • Bevorratung möglich (z.B. bei niedrigen Preisen)
  • Ressourcenschonendes Energiesystem    

 

 

Nachteile        

  • Platz für einen Lagerraum wird benötigt
  • Hohe einmalige Investitionskosten 
Hybridheizung
5

Hybridheizung

Manchmal fällt die Entscheidung zwischen erneuerbaren Energien und den altbewährten fossilen Brennstoffen gar nicht so leicht. Hybridheizungen verbinden die Vorteile beider Systeme: Die Nutzung der altbewährten fossilen Energieträger mit hoher Effizienz und Versorgungssicherheit, sowie der Einsatz regenerativer Energien und somit die Schonung der Ressourcen. Sowohl Gasbrennwerttechnik als auch die Ölbrennwerttechnik sind in einem Gerät mit den Vorteilen der Wärmepumpe kombinierbar. Eine übergeordnete Regelung entscheidet je nach Außentemperatur und Energiepreis über die jeweils günstigste Betriebsart.

Vorteile   

  • Zukunftssichere Wärmeversorgung
  • Nutzung des jeweils günstigeren Energieträgers
  • Je nach Anforderung Betrieb mit Gas oder Öl
  • Nutzung des eigenen PV-Stroms möglich
  • KfW Förderung      

 

Nachteile        

  • Höhere Investitionskosten
  • Teilweise abhängig von Energieimporten
  • Geräuschentwicklung möglich      

Profitieren Sie von den Vorteilen!